Weißer Sonntag

    Kinder fiebern dem Weißen Sonntag entgegen.

    Rund 190 Erstkommunikanten in Ravensburger Pfarrgemeinden

    Kinder fiebern dem Weißen Sonntag entgegen

    RAVENSBURG – Für rund 190 Kinder hat das lange Warten ein Ende: Sie feiern nach Ostern das Fest der Erstkommunion. Kinder der Klasse 3, die zu den 13 katholischen Kirchengemeinden in Ravensburg zählen, haben sich intensiv auf das Fest in Kirche und Familie vorbereitet. Begleitet wurden sie dabei von Eltern, ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern. Die insgesamt zehn Festgottesdienste und Dankandachten finden zwischen dem 22. April und dem 5. Mai statt.

    In der Seelsorgeeinheit Ravensburg West sind es insgesamt 42 Erstkommunionkinder. Zur Vorbereitung trafen sie sich in fünf Weggottesdiensten in den Gemeinden. Darin lernten sie die Elemente des Gottesdienstes kennen, z. B.: Weihwasser, Kreuzzeichen, Evangelium, Gabenbereitung, Segen.

    • Zwölf Kinder aus Taldorf und Bavendorf feiern am Ostermontag um 10 Uhr in Bavendorf.
    • In Dreifaltigkeit in der Weststadt kommen am 28. April um 10.30 Uhr 21 Mädchen und Jungen zum Festgottesdienst.
    • In Schmalegg findet am 5.Mai um 10 Uhr die Feier statt, in der 9 Kinder zum ersten Mal die Kommunion erhalten. In Taldorf und Schmalegg begleitet jeweils der Musikverein die Kinder zur Kirche und nimmt sie danach draußen in Empfang.

    Im Ravensburger Süden freuen sich insgesamt 72 Kinder auf ihr großes Fest.

    • Den Reigen eröffnen am Ostermontag, 22. April, 34 Erstkommunikanten in Obereschach.
    • Es folgen am Weißen Sonntag,28. April, 16 Kinder in Oberzell (9 Uhr)
    • und 22 um 11 Uhr in Weißenau.

    Das Thema lautet „Jesus segnet uns“. Unter der Leitung von Eltern kamen die Kinder seit Januar zu acht Gruppenstunden. Bereits im Oktober gab es einen Pilgertag auf dem Jakobsweg von Weingarten nach Oberzell mit Übernachtung im KJG-Heim und Gottesdienst. Es folgten eine Eröffnungsveranstaltung mit Segnungsgottesdienst für die Familien sowie weitere Gottesdienste. Außerdem konnten die Kinder die Kirchenräume erkunden, die die Hostienbäckerei in Reute besuchen und einen Rosenkranz knüpfen. Für die Eltern fanden ein Abend mit Glaubensgespräch und eine spirituelle Kirchenführung statt.

     

    In den vier katholischen Gemeinden der Seelsorgeeinheit Ravensburg Mitte haben sich 75 Kinder vorbereitet.

    • Den Auftakt der Feiern machen in der Gemeinde St. Christina am Ostermontag um 10 Uhr 6 Mädchen und Jungen, die vom Musikverein zur Kirche begleitet werden.
    • Es folgen am Weißen Sonntag (28. April) um 10 Uhr 30 Kinder in der Liebfrauenkirche (es singt der Jugendchor)
    • und erstmals seit einigen Jahren auch wieder 12 Kinder in der Heilig Kreuz-Kirche (11.30 Uhr).
    • Etwas gedulden müssen sich die 27 Erstkommunikanten aus den Gemeinden St. Jodok und Christkönig, die am 5. Mai um 10 Uhr in Christkönig feiern, wo die Band O-Ton spielt.

    Die Vorbereitung auf die Erstkommunion begann hier bereits mit der Adventszeit. Seitdem trafen sich die Kinder jeweils zu sechs Wegegottesdiensten und vier Gruppenstunden sowie einem zentralen Familiengottesdienst. Außerdem nahmen 23 Familien an der Erstkommunionhütte in Karsee teil. Das Thema der Feiern lautet „Fenster sein zu Jesus“.