Rosenkranz beten

     

    Rosenkranz beten

    Genau genommen gibt es auch in Ravensburg das ganze Jahr √ľber zw√∂lf Rosenkranzmonate. Denn auch in Liebfrauen beten regelm√§√üig Frauen und M√§nner am Nachmittag miteinander den Rosenkranz. Im 12. Jahrhundert kam der Brauch auf, dass Laienbr√ľder, die meist nicht lesen konnten, in Kl√∂stern statt der Psalmen Ersatzgebete verrichteten. Neben dem Vater Unser tritt auch das Ave Maria als Ersatzgebet f√ľr die Psalmen auf, letzteres insbesondere bei den Zisterziensern und Kart√§usern. F√ľr eine Reihe von 150 Ave Maria kam in Anlehnung an die 150 Psalmen der Bibel der Name ‚ÄěMarienpsalter‚Äú auf.

    Das Alte Passional, eine mittelhochdeutsche Legendensammlung ohne Verfassernamen vergleicht das Ave Maria mit einer himmlischen Rose. Hierin gr√ľndet wohl die Bezeichnung ‚ÄěRosenkranz‚Äú f√ľr die Z√§hlkette und eine Ave-Maria-Gebetsreihe.

    Es ist gut zu wissen, dass in unseren Kirchen regelm√§√üig der Rosenkranz gebetet wird, der durch seine Glaubensgeheimnisse zutiefst auch ein Christusgebet ist. Dieses t√§gliche, auch stellvertretende Gebet, ist ein wichtige Zeugnis und ein wichtiger Dienst in und f√ľr unsere Gemeinden.


    Wir beten den Rosenkranz in Liebfrauen:

    dienstags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags um 17.15 Uhr.

    Herzliche Einladung, den Rosenkranz mit zu beten.


    Rosenkranz: In Heilig Kreuz, Montag bis Samstag um 17 Uhr.


    Der Rosenkranz wird in Christkönig täglich um 17 Uhr, außer Dienstags um 17.15 Uhr, gebetet.