Rorate Gottesdienste

    Gottesdienste bei Kerzenlicht

    RAVENSBURG - Eine besonders besinnliche Atmosph√§re pr√§gt die sogenannten Rorate-Gottesdienste, die im Advent entweder fr√ľh morgens oder abends in den nur mit Kerzen erleuchteten Gottesdienstr√§umen stattfinden. Der Name der Gottesdienste kommt aus dem Lateinischen ‚ÄěRorate caeli desuper‚Äú, zu Deutsch: ‚ÄěTauet, Himmel, von oben‚Äú, einem im Advent in Liedern und Kehrversen auftauchenden Zitat aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja.

    • In Liebfrauen werden diese dienstags am 3., 10. und 17. Dezember jeweils um 6 Uhr gefeiert.
    • Auch im Gemeindehaus St. Christina werden sie jeweils um 6 Uhr begangen und zwar mittwochs am 4., 11. und 18. Dezember. Anschlie√üend wird jeweils ein einfaches Fr√ľhst√ľck angeboten.
    • In der Christk√∂nigskirche werden zudem abendliche Rorate-Gottesdienste dienstags am 3., 10. und 17. Dezember jeweils um 18 Uhr sowie am Mittwoch, 11. Dezember, um 7.30 Uhr angeboten.

    In den Kirchengemeinden im Ravensburger S√ľden werden die Rorate-Messen jeweils um 6 Uhr gefeiert und anschlie√üend wird in den nahen Gemeinder√§umen zum gemeinsamen Fr√ľhst√ľck eingeladen:

    • In St. Peter und Paul Wei√üenau finden die Gottesdienste an den Dienstagen 3. und 17. Dezember statt,
    • in St. Johannes Obereschach an den Donnerstagen 5. und 12. Dezember,
    • in St. Antonius Oberzell an den Freitagen 13. und 20. Dezember.