Aktuelles aus St. Christina Januar 2019

    Die Weihnachtskrippe in St. Christina ist zu den √Ėffnungszeiten der Kirche bis zum Einbruch der D√§mmerung zu besichtigen. Postkarten mit Motiven der St. Christina-Krippe sind im Schriftenstand der Kirche und im Pfarrb√ľro St. Christina zu erhalten.

    Ein herzliches Vergelts Gott gilt den Sternsingern unserer Gemeinde und allen, die ihre Aktion auch in diesem Jahr wieder durch Spenden und viel Hilfe bei der Vorbereitung, Durchf√ľhrung und Nacharbeit so gro√üartig unterst√ľtzt haben. Nach der Aussendungsfeier am 3. Januar in der St. Christina-Kirche zogen 21 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren und 12 Jugendliche und erwachsene Begleiter in f√ľnf Gruppen drei Nachmittage lang von Haus zu Haus im Gemeindegebiet von St. Christina, brachten den Segen Gottes in die H√§user und Wohnungen der Gemeindemitglieder und sammelten 6.559,57 Euro an Spenden. Am ersten Tag begleitete ein Mitarbeiter der Schw√§bischen Zeitung eine Sternsingergruppe und lie√ü durch seinen Bericht zwei Tage sp√§ter eine breite √Ėffentlichkeit Anteil haben am Dienst und an den Erlebnissen der Sternsinger. Zum Abschluss ihrer Aktion ministrierten die Sternsinger im Festgottesdienst am Dreik√∂nigstag um 11.30 Uhr in St. Christina und trugen noch einmal ihre Lieder und Texte vor. Danach gab es f√ľr alle ein gro√ües Lob f√ľr ihren nicht selbstverst√§ndlichen Einsatz und zus√§tzlich ein gemeinsames Essen in der ‚ÄěGoldenen Uhr‚Äú.

    Zur Krankenkommunion werden die ans Haus gebundenen Gemeindemitglieder am Freitag, 1. Februar besucht.

    Die Kerzenweihe zum Fest Maria Lichtmess feiern wir in der Eucharistiefeier am Samstag. 02. Februar um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche. F√ľr das Kerzenopfer ist ein K√∂rbchen aufgestellt. Im Anschluss an den Gottesdienst wird auch noch der Blasiussegen gespendet.