Aktuelles

"Du bist gerufen - Du bist eine Mission": Exerzitien für ehrenamtlich Engagierte 22.03.-28.03.2021

Wir greifen eine Initiative unserer Diözese auf und bieten vom 22.3. bis zum 28.3.2021 Exerzitien im Alltag an – sozusagen „7 Tage Fastenzeit intensiv“. Die Exerzitien sind grundsätzlich für alle gedacht, die sich dafür interessieren, besonders aber für ehrenamtlich Engagierte.

Alle Teilnehmenden bekommen die Impulse per E-Mail zugeschickt, so dass Sie dese bei Bedarf selbst ausdrucken können. Wer es gedruckt auf Papier haben möchte, kann das bei der Anmeldung mitteilen.

Begleitung

Ein wichtiges Element von Exerzitien ist die Begleitung. Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen bieten wir zwei Formen der Begleitung an:

  • Sie verabreden sich mit einer Person Ihres Vertrauens aus dem Kreis der Teilnehmenden zu einem täglichen kurzen Austauschgespräch, das auch am Telefon geführt werden kann. Dazu gibt es ein paar unterstützende Gesprächsanregungen.
  • Für diejenigen, die stattdessen oder zusätzlich ein Gespräch in der Gruppe möchten, gibt es am Sonntag, den 21.3.2021 eine Einführung mit Hilfestellungen für die Exerzitien und am Sonntag, den 28.3.2021 eine Schlussreflexion. Beide Treffen finden um 20.00 Uhr online statt.

Auch wenn die Exerzitien im Alltag stattfinden sollen, empfiehlt es sich, diese Woche terminlich nicht zu überfrachten.

Anmeldung

Falls Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Bettina Ehrle – E-Mail: bettina.ehrle@drs.de oder Tel. 0751-35586100 - bis spätestens Sonntag, den 14.3.2021 an.

Sie sollten dabei angeben, ob Sie die Exerzitien alleine machen, mit Austausch im Tandem - vielleicht brauchen Sie ja auch Unterstützung bei der Suche nach einer Person – und ob Sie an den Online-Terminen teilnehmen möchten. Bitte geben Sie auch Bescheid, wenn Sie ein gedrucktes Exemplar wünschen.

Falls Sie noch Fragen haben, können sie sich gerne bei mir melden.

Bettina Ehrle