Begegnungstreff f√ľr substituierte Menschen in Ravensburg

Freiwillige Helfer gesucht f√ľr Treff27

Menschen mit einer Opiatabh√§ngigkeit erleben sich oft als gesellschaftlich ge√§chtet und ausgegrenzt. Sie brauchen besondere Unterst√ľtzungsleistungen, um dauerhaft aus dem Teufelskreis der Sucht herauszukommen. Eine wichtige und wirksame Hilfe f√ľr heroinabh√§ngige Menschen ist im Landkreis Ravensburg die Substitutionsbehandlung in Verbindung mit der Psychosozialen Begleitung.

Seit nunmehr 6 Jahren gibt es den Treff27, ein weiteres Angebot mit dem Menschen in Substitutionsbehandlung praktische Hilfe im Alltag, Abstinenz- und Ausstiegsorientierung erhalten. Dies ist eine niederschwelliger Kontakt- und Begegnungstreff, in der Georgstraße 27 in Ravensburg, das von der Caritas-Bodensee-Oberschwaben betrieben wird.

F√ľr dieses Angebot werden dringend engagierte, freiwillige Helfer gesucht, die Menschen ihre Zeit schenken, ihnen zuh√∂ren und auch bereit sind sich in den Betrieb des kleinen Cafes mit einzubringen. Aber auch andere T√§tigkeiten, wie Kochen, Reparaturen oder Unterst√ľtzung bei Beh√∂rdeng√§ngen etc. sind m√∂glich.

Somit finden Substituierte Kontakt zu ‚Äěnormalen‚Äú B√ľrgern, erfahren Teilhabe und neue inhaltlichen Anregungen und positive Orientierung auf ihrem Weg aus der Sucht.

Was Sie von uns bekommen:

Eine hochinteressante Tätigkeit, eingebunden in einem multiprofessionellem Team.

Die freiwilligen Helfer erhalten Schulungen und haben eine feste professionelle Ansprechpartnerin f√ľr die Aufgabe.  

Ansprechpartnerin:  | Katrin Loljeet | Sozialarbeiterin/Sozialp√§dagogin (B.A.) Koordinatorin Drogenhilfe

| Caritas Bodensee Oberschwaben, Georgstraße 27 88212 Ravensburg Tel.: 0751/359089-0

E-Mail: loljeet@caritas-bodensee-oberschwaben.de 

www.caritas-bodensee-oberschwaben.de

<<<