Meditatives Tanzen

‚ÄěMeditatives Tanzen‚Äú m√∂chte ‚Äď wie andere meditative √úbungsformen auch ‚Äď Menschen einen Erfahrungsweg er√∂ffnen, der zur eigenen spirituellen Mitte f√ľhrt. Von hier kann sich die Begegnung mit mir selbst, die Begegnung mit meinem Mitmenschen und die Begegnung mit Gott erneuern und neu erschlie√üen. Meditatives Tanzen ist Tanzen mit anderen um eine Raummitte. Wir kommen auf vielf√§ltige Weise mit anderen in Verbindung, erleben dabei die Freude an der Gemeinschaft. Es schafft damit ein Gegengewicht zu unserem Alltag, der uns oft auf spezifisches Funktionieren und besondere Rollen festlegt. Das kann Kr√§fte freisetzen, die belebend im Alltag weiterwirken.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Offenheit und Bereitschaft, sich einzulassen.

Verantwortlich: Siegfried Welz-Hildebrand

Der n√§chste Kurs findet wieder im Januar 2019 statt. Die Termine unter Pfarrb√ľro erfragen.

<<<<