Zusammenarbeit mit Eltern

"Wenn wir eine Beziehung haben, gegenseitigen Respekt und eine gemeinsame Sprache, k√∂nnen wir √ľber alle √Ąngste, Sorgen und Widerst√§nde miteinander reden." (Jesper Juul)

Wir möchten einen guten Austausch pflegen und mit den Eltern in Kontakt sein.

Unsere Zusammenarbeit beginnt mit dem Aufnahmegespr√§ch. Eine gelungene Eingew√∂hnung, sowie regelm√§√üige ‚ÄěT√ľr ‚Äď und Angelgespr√§che‚Äú tragen zu einem vertrauensvollen Verh√§ltnis bei. Als Basis sehen wir eine wertsch√§tzende Begr√ľ√üung, auf die freundliche Gespr√§che aufbauen k√∂nnen.  

Wir verfolgen ein gemeinsames Ziel: Das seelische und körperliche Wohlbefinden der Kinder. Wir möchten Sie als Experten und Expertinnen ihrer Kinder ernst nehmen und unsere Sichtweisen regelmäßig vergleichen.

Einmal im Jahr findet ein Entwicklungsgespr√§ch statt. Als Beobachtungs- und Dokumentationsgrundlage f√ľr dieses Gespr√§ch n√ľtzen wir die "Entwicklungs- und Beobachtungsdokumentation" (kurz: EBD).

Wir sind dankbar √ľber R√ľckmeldungen oder Anregungen der Eltern, um unsere p√§dagogische Arbeit zu reflektieren. Mit dem Elternbeirat finden in regelm√§√üigen Abst√§nden Sitzungen statt. 

Falls sie unsere Kita besichtigen m√∂chten, treten sie gerne mit uns in Kontakt. Vorzugsweise finden die Besichtigungstermine mittwochs ab 16.30 Uhr statt. 

(Bild: Pixabay)