Eingewöhnungsphasen

Grundphase ca. 1. - 3. Tag

Ihr Kind bleibt gemeinsam mit ihnen ein bis zwei Stunden im Kindergarten.
Sie als Eltern verhalten sich dabei pasiv, sind aber da, wenn ihr Kind sie braucht. Nach dieser Zeit gehen sie gemeinsam nach Hause.

Eingewöhnungsphase ca. 4. - 6. Tag

Erster Trennungsversuch. Sie bleiben circa zehn bis f√ľnfzehn Minuten im Gruppenraum und verabschieden sich von ihrem Kind, dabei lassen sie einen pers√∂nlichen Gegenstand bei uns zur√ľck. W√§hrend dieser Zeit bleiben sie aber in unseren R√§umlichkeiten. Wenn ihr Kind l√§nger weint und sich nicht kurzfristig von der Erzieherin tr√∂sten l√§sst, holen wir sie zur√ľck.

Stabilisierungsphase ca. ab dem 7. Tag  

Nach ein paar Minuten Aufenthalt im Kindergarten verabschieden sie sich von ihrem Kind und es bleibt alleine bei uns. Sie sind f√ľr uns w√§hrend dieser Zeit erreichbar und haben die M√∂glichkeit zeitnah zu kommen.

Schlussphase ca. ab dem 11. Tag

Ihr Kind bleibt nach Absprachen, f√ľr ca. drei bis vier Stunden bei uns im Kindergarten. 

 

 

Ihr Kind braucht Begleitung beim √úbergang

Eines der bedeutesten Entwicklungsthemen von Zwei- und Dreijährigen ist der Aufbau von sicheren Beziehungen und Bindungen.
Damit ihrem Kind das bei uns gut gelingt, braucht es ihre Hilfe und Begleitung beim √úbergang in den Kindergarten.
Unter Bindung versteht man die besondere und enge Beziehung ihres Kindes zu ihnen oder Personen, die es ständig betreuen.
Wenn ihr Kind beginnt die Welt zu erkunden, ben√ľtzt es sie als sichere Basis, zu der es zur√ľck kehrt, wenn es sich √§ngstigt oder unsicher f√ľhlt.
In Situationen von Unsicherheit oder Missbehagen sind sie deshalb wichtig. bei ihnen kann es Sicherheit tanken. Mit dieser Sicherheit kann es die Welt und den Kindergarten lebhaft und interessiert erkunden. Ihre Zuverl√§ssigkeit, ihr Einf√ľhlungsverm√∂gen und die Kontinuit√§t ihrer liebenvollen Zuwendung helfen ihm dabei und pr√§gen sein Selbstwertgef√ľhl.
Da jedes Kind "seine Zeit" ben√∂tigt, kann der Prozess durchaus l√§nger als zwei Wochen dauern.