Unsere Einrichtung

Unsere Einrichtung verf√ľgt √ľber drei Gruppenr√§ume, welche altersentsprechend f√ľr die Kinder ausgestattet und gestaltet sind. Jede Gruppe besitzt eine zweite Ebene und einen Nebenraum, so dass die Kinder ausreichend Raum zur Entfaltung ihres Spiels haben und sich individuell entwickeln k√∂nnen.

In jedem Gruppenraum findet sich ein Mal- und Bastelbereich, Bau- und Konstruktionsbereich und ein Rollenspielbereich wieder. Ebenso gibt es einen Ruhebereich, zum B√ľcher lesen oder das Portfolio anschauen, so wie Tisch- und Gemeinschaftsspiele.

Auch das gemeinsame Fr√ľhst√ľck findet im Gruppenraum statt.

Jeder Gruppenraum hat einen Zugang zu unserem gro√üen Garten. 

Ebenso ist ein Bewegungsraum und ein großer Flur, welcher ebenfalls Platz zum Spielen bietet, Teil unserer Kindertagesstätte.

 Seit September 2021 geh√∂rt zur Kindertagest√§tte Carlo Steeb auch eine vierte Gruppe in Form einer Naturgruppe. Auf den n√§chsten Seiten finden sie hierzu weitere Informationen.

Hasengruppe

Die Hasengruppe ist eingerichtet f√ľr Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

 

 

Igelgruppe

Die Igelgruppe bietet Platz f√ľr Kinder zwischen zwei und vier Jahren.

 

 

 

Krokogruppe

Die Krokogruppe ist eine altersgemischte Gruppe f√ľr Kinder zwischen zwei und sechs Jahren.

 

 

 

Naturgruppe - Fuchsgruppe

 

Seit September 2021 bildet die Naturgruppe beziehungsweise Fuchsgruppe die vierte und damit j√ľngste Gruppe der Kindertagesst√§tte Carlo Steeb. Sie ist au√üerdem die erste Naturgruppe innerhalb der katholischen Gesamtkirchengemeinde Ravensburg und wurde gemeinsam mit der Stadt Ravensburg und qualifiziertem, erfahrenem Fachpersonal geplant und umgesetzt. Das Gel√§nde liegt neben der Ringgenburghalle in Sichtweite zur Kindertagesst√§tte Carlo Steeb. Hinter der Halle befinden sich die zugeh√∂rigen Parkpl√§tze. Die Gruppe bietet Platz f√ľr Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Im Mittelpunkt stehen hier das Erleben und Wachsen der Kinder im Einklang mit der Natur. Unsere Tage sind durch Ausfl√ľge in den Wald oder umliegende Wiesen gepr√§gt. Gerne besuchen wir aber auch die Spielpl√§tze in Schmalegg. Bewegung und viel frische Luft stehen bei uns auf der Tagesordnung.

Der Fuchsgruppe steht auch ein gro√ües Gel√§nde mit einer beheizbaren H√ľtte mit √ľberdachter Veranda zur Verf√ľgung. Die H√ľtte ist mit Sitzgelegenheiten, Spielmaterial, einem R√ľckzugsort, einer K√ľchenzeile mit Elektroherd, einer Komposttoilette und einem Waschbecken mit Wasseranschluss ausgestattet. Da wir uns in der Regel meistens drau√üen aufhalten, dient die H√ľtte unter anderem auch als Unterschlupf bei extremen Witterungsbedingungen.

Der Au√üenbereich bietet den Kindern ausreichend Platz, um ihren nat√ľrlichen Bewegungsdrang auszuleben. Hierf√ľr stehen fest installierte Spielger√§te wie eine Bewegungsbaustelle, einem Niedrigseilgarten, einem Sandkasten und Podeste zur Verf√ľgung. Um die Kinder hinsichtlich ihrer feinmotorischen F√§higkeiten zu unterst√ľtzen, sind sowohl eine Werkbank und eine gro√üe Malwand vorhanden.

Alle Gruppen der Kindertagesst√§tte Carlo Steeb arbeiten eng zusammen. Wir planen beispielsweise Feste und Veranstaltungen gemeinsam und schaffen Zeitpunkte an denen sich die Kinder aus dem Kindergarten und der Naturgruppe begegnen k√∂nnen. Alle R√§umlichkeiten und Gel√§ndeabschnitte stehen den Kindern zur Verf√ľgung und d√ľrfen von allen Kindern genutzt werden.

 

 

 

Bewegungsraum

Der Bewegungsraum befindet sich im Untergeschoss der Kindertagesst√§tte und bietet den Kindern einen Zugang zu einer ganzheitlichen Entwicklung ihrer Pers√∂nlichkeit.

Die Kinder genie√üen es, sich frei zu bewegen, mit Fahrzeugen zu fahren und sich mit Freunden auszutoben. Au√üerdem k√∂nnen sie rutschen, klettern und T√ľrme aus Polstern bauen. In dem kleinen Nebenraum befinden sich viele weitere Gegenst√§nde, die regelm√§√üig bei psychomotorischen Angeboten verwendet werden.

Zur vielseitigen und bed√ľrfnisorientierten Bewegungserziehung kommt hinzu, dass wir regelm√§√üig in der Ringgenburghalle turnen.


Am Montag ist die Krabbelgruppe zu Gast in diesem Raum.

 

 

Flur

Unseren gro√üen Eingangsbereich haben wir als Begegnungsort f√ľr die Kinder untereinander gestaltet.

Nach dem Vesper k√∂nnen sich Kinder der einzelnen Gruppen treffen, um miteinander im Kaufladen, in der Schule, im Sitzsack, und mit vielem mehr zu spielen.

Die gro√üe, offene K√ľche bietet sich gut f√ľr gezielte Koch- oder Backangebote an.