Partizipation

F√ľr uns ist es wichtig, den Lebensraum Kita, den Alltag und das Zusammenleben gemeinsam zu gestalten.

  • Kinder haben das Recht auf freie Meinungs√§u√üerung! Partizipation bedeutet nicht: Kinder schreiben uns vor wie es gemacht werden soll, sondern es geht darum W√ľnsche, Anregungen und Bed√ľrfnisse zu formulieren.
  • Gemeinsam mit uns Erwachsenen werden dann Entscheidungen getroffen. Dabei lernen die Kinder sehr viel: sich eine eigene Meinung zu bilden, eigene Bed√ľrfnisse in Worte zu fassen, verschiedene Abstimmungsmethoden kennenzulernen, auf Kompromisse einzugehen, andere Meinungen und Standpunkte zu tolerieren, Verantwortung f√ľr die eigenen Entscheidungen zu tragen. Diese Lerninhalte st√§rken das Selbstbewusstsein der Kinder.
  • Dies alles lernen sie in ihrer gesamten Kindergartenzeit in speziellen Angeboten und Projekten, im Morgenkreis oder altersspezifischen Abschlusskreisen, in Kinderkonferenzen und im letzten Kitajahr auch im Kinderbeirat. 
  • Der Kinderbeirat wird gew√§hlt und besch√§ftigt sich mit Fragen, Anregungen, Festgestaltungen uvm.