Hospizgruppe Ravensburg e.V.

    Das Hauptanliegen der Hospizbewegung ist es, niemanden alleine sterben zu lassen und den Menschen ein Sterben in W√ľrde zu erm√∂glichen, unabh√§ngig davon wo das Sterben stattfindet ‚Äď zu Hause, in einer Pflegeeinrichtung oder im Krankenhaus. Auch Familienangeh√∂rige befinden sich angesichts des bevorstehenden Verlustes oft in einer Krisensituation ‚Äď sie mit Gespr√§chsangeboten oder kleinen Freir√§umen zu unterst√ľtzen, geh√∂rt ebenso mit zum Angebot der Hospizgruppe.

    Als Koordinatorin ist Michaela Scheffold-Haid  hierf√ľr die  Ansprechpartnerin  und fast  rund um die Uhr telefonisch erreichbar.

    Sie vereinbart mit den Angeh√∂rigen und wenn m√∂glich, zusammen mit dem Schwerstkranken, einen  gemeinsamen Gespr√§chstermin, bei dem die M√∂glichkeiten einer hilfreichen Unterst√ľtzung ausgelotet werden, eine sp√§tere Begleitung wird sich dabei immer an den pers√∂nlichen Bed√ľrfnissen des Sterbenden und seines Umfeldes orientieren.

    F√ľr diese einf√ľhlsame und anspruchsvolle Aufgabe hat der Verein gut ausgebildete, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verf√ľgung.

    Das Angebot ist immer kostenlos und versteht sich als ehrenamtliche Ergänzung zu bereits bestehenden professionellen Diensten.

    Wer sich f√ľr die Arbeit der Hospizgruppe Ravensburg interessiert erh√§lt alle Informationen  telefonisch unter 0170 49 332 94 oder der ‚Ä®Festnetznummer 0751 76 41 049. Die neu eingerichtete Homepage, unter www.hospizgrupperavensburg.info,  erm√∂glicht es, sich auch per Internet zu informieren.