Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten!

Die Christkönigskirche wurde 1952 nach dem Entwurf von Reg. Baumeister Franz Hepp aus Ravensburg gebaut. Sie ist eine Hallenkirche mit einem Seitenschiff.
Die k√ľnstlerische Ausstattung √ľbernahm Maria Elisabeth Stapp (1908 - 1995)

 

Anl√§sslich der Renovierung 2001 wurde der Chorraum von dem K√ľnstler Hubert Els√§sser neu gestaltet. Er f√ľhrt dazu aus: "In die ganz rechtwinklige Form des Kirchenschiffes wollte ich unbedingt einen Kreis integrieren. Mit der runden Stufenanlage lie√ü sich so einerseits die obere Chorebene mit der H√∂he des Bodens im Kirchenschiff verbinden. Gleichzeitig lie√ü sich auf diese Weise auch der Altar als Mittelpunkt der Kirche gestalten. Im Altar selbst ist das Formprinzip ebenso weitergef√ľhrt. Die √§u√üere Form quadratisch und innen eine zylindrische Form. Es ist der Gedanke des Tisches verwirklicht und gleichzeitig die Idee des Opfersteins vorhanden. Man kann eine ganze Reihe von Gedanken hineininterpretieren. Kreuzform, vier Evangelisten, das Universum, etc. Auch das Spiel mit hellem und dunklem Juramarmor ist nicht zuf√§llig." (H. El√§sser im Gemeindebrief 8/2001)

Die runden Formen im rechteckigen Kirchenschiff, die Herrn Hubert Elsässer wichtig waren, werden durch die Wandfresken seiner Tochter, Frau Julia Elsässer-Eckert, unterstrichen.