Sie sind hier: Home > Kirchengemeinde > Ravensburg West > Weststadt, Dreifaltigkeit > Nachbarschaftstreff 

Nachbarschaftstreff in der Domäne Hochberg

Der Nachbarschaftstreff Domäne Hochberg ist Ort der Begegnung, der Beteiligung, des Austausches, des Lernens, des Spielens, des Zusammenseins und des Gesprächs in gemütlicher Atmosphäre

 

Das Angebot im Nachbarschaftstreff Domäne Hochberg richtet sich an:

  • Menschen aller Nationen, Religionen und Generationen
  • Familien
  • Alleinerziehende
  • Kinder zwischen 0 und 12 Jahren
  • Vereine
  • Selbsthilfegruppen
  • Menschen, die sich engagieren möchten
  • alle in und um Ravensburg

Familienbildung
Im Nachbarschaftstreff Domäne Hochberg werden interessante Vorträge, Kurse und Seminare für Eltern und Interessierte angeboten - auch in Kooperation mit der Caritas.

Entstehung

Im Jahr 2000 wurde das Projekt „Nachbarschaftstreff“ in einer Wohnung im Gertrud-Ehrle-Weg 24, mitten in der Domäne Hochberg, eingerichtet. Die Wohnung liegt im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Dieser Nachbarschaftsreff wurde durch Mitarbeiterinnen der Caritas Bodensee-Oberschwaben betreut. Zeitweise waren drei Sozialarbeiterinnen im Rahmen von Projekten dort angestellt und bemühten sich um Kontaktaufnahme und Hilfen auf den unterschiedlichsten Ebenen mit den Bewohnern/innen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren da im Blick des Nachbarschaftstreffs.

Inzwischen ist der Nachbarschaftstreff in eine größere Wohnung umgezogen.
Nachbarschaftstreff Domäne Hochberg
Gertrud-Ehrle-Weg 33
88213 Ravensburg
Tel. 0751 / 7914204

Angelika.Boehm 02
Angelika Böhm, Pastoralreferentin, Leitung des Nachbarschaftstreffs

Derzeitige Situation

Im November 2006 fasste der KGR der Gemeinde Zur Heiligsten Dreifaltigkeit den Beschluss, die Wohnung auf jeden Fall als Anlaufstelle für die Bewohnerinnen/Bewohner zu erhalten. Die Kirchengemeinde zur Heiligsten Dreifaltigkeit macht sich zur Aufgabe, den Menschen die Einbettung in ein soziales Beziehungsgefüge zu ermöglichen. In der Domäne Hochberg leben überwiegend Menschen mit Migrationshintergrund. Hier leben ca. 1500 Menschen, die zu etwa 65 % aus ehemaligen GUS-Staaten, dem früheren Jugoslawien und aus der Türkei stammen. Das bedeutet, dass die Menschen kulturell entwurzelt sind und sprachliche Barrieren die Integration in die Gesellschaft erschweren. Mit dem Nachbarschaftstreff wollen wir beheimatend wirken, indem wir den Menschen an einem stabilen Ort verlässliche Beziehungen anbieten.

Trägerschaft

Außenansicht

Die Trägerschaft des Nachbarschaftstreffs liegt bei der
Kath. Kirchengemeinde
Zur Heiligsten Dreifaltigkeit

Schwalbenweg 5, 88213 Ravensburg
Tel. 0751 / 7912430
E-Mail: info@dreifaltigkeit-rv-deleteMe.de, www.dreifaltigkeit-rv.de

in Kooperation mit

+ Caritas Bodensee-Oberschwaben
   Caritas-Dienst Offene Familienhilfen  
   Seestr. 44, 88213 Ravensburg  
   Tel. 0751 / 36256-0

+ Evangelische Johannesgemeinde  
   Hochgerichtstr. 8, 88213 Ravensburg  
   Tel. 0751 / 91807 
   johanneskirche@evkirche-rv-deleteMe.de

Der Nachbarschaftstreff wird durch die Stadt Ravensburg, den Landkreis Ravensburg sowie Eigenmittel finanziert.

Angelika.Boehm 02
Angelika Böhm, Café-Treff
Johanna Trappe, Kindertreff / Mädchentreff / Hausaufgabenhilfe
Sidonie Kössl, Hausaufgabenhilfe
Hanspeter Heuschmid, Hausaufgabenhilfe

Angebote im Nachbarschaftstreff

3-sprachige Bücherei
mit russischen, türkischen und deutschen Büchern;
Di 16.00-18.30 Uhr
Fr 15.30-17.00 Uhr

Cafétreff
Cafébetrieb mit kostenloser Kinderbetreuung für Kinder ab 2 Jahre.
Es werden Caféspezialitäten, alkoholfreie Getränke, Kuchen und einfache Speisen angeboten.
Verantwortlich: Angelika Böhm und Antonia Brinke
Di 16.00-18.15 Uhr
Fr 14.30-18.15 Uhr

Hausaufgabenhilfe für Kinder aus der Grundschule, kostenlos
verantwortlich: Sidonie Kössl, Lehrerin
                         Beate Frank, Lehrerin
                         Johanna Trappe, Sozialpädagogin

Fr 14.30-15.30 Uhr

Hausaufgabenhilfe für Haupt- und Realschüler, kostenlos
verantwortlich: Hanspeter Heuschmid, Lehrer
Mi 14.00-15.30 Uhr

Russische Frauengruppe
verantworlich: Antonina Enis
Mo 17.00-22.00 Uhr

Kindertreff
Freizeitangebote für Kinder von 3 bis 12 Jahre, kostenlos
verantwortlich: Johanna Trappe, Sozialpädagogin
Mi 15.00-18.00 Uhr
Do 15.00-18.00 Uhr

Mädchentreff
Freizeitangebote und Gespräche für Mädchen ab 10 Jahren
verantwortlich: Johanna Trappe, Sozialpädagogin
Mo 16.00-18.00 Uhr

Vorlesen mit der "Lesewelt"-Ravensburg und Sprachförderung
verantworlich: Maria Hoescheler
                       Johanna Trappe, Sozialpädagogin

Fr 15.30-16.15 Uhr

Sprechstunde der Evangelischen Johannesgemeinde
Pfarrer Claudius Kurtz
Mi 18.00-19.00 Uhr

Kreide-Kreis e.V.: Zusammenschluss von Sozialarbeiterinnen
Do ab 20.00 Uhr monatlich


Raumvermietung im Nachbarschaftstreff:
Gerne können Sie unsere Räumlichkeiten für Kindergeburtstage, Familienfeste oder andere Feierlichkeiten nutzen.
Wir bieten die Räumlichkeiten auch für Kurse, Seminare oder Besprechungen an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Nachbarschaftstreff-Verwaltung:
Tatjana Gudin                        Tel. 0751 / 2021012
Pfarrbüro Dreifaltigkeit          Tel. 0751 / 7912430

"Stadtteilfest Domäne Hochberg" - Begegnung der Kulturen und Religionen: immer 1 Woche vor dem Rutenfest

  • Stadtteilfest2013 04

 Impressionen von 2013